Aromatherapie und Aromamassage

Aromatherapie

Bei der Aromatherapie werden reine ätherische Bio-Öle zur Steigerung des Wohlbefindens oder auch zur Unterstützung bei Erkrankungen eingesetzt.

Die ätherischen Öle können dabei u.a. anregend, beruhigend, entstauend oder auch gegen Erreger wirken. Die Anwendung erfolgt innerlich mithilfe von Tees, Kapseln oder Zäpfchen oder äußerlich durch Einreibungen, Inhalationen oder Massagen.

Aromamassage

Die Aromamassage ist eine Methode, bei der eine Kombination von ätherischen Bio-Ölen mit fetten Bio-Ölen zum Einsatz kommt. Die Öle werden (ähnlich der Raindrop-Technik) zuerst auf der Innenseite der Fußsohlen und danach auf dem Rücken mit speziellen Grifftechniken eingearbeitet. Im Anschluss wird eine “heiße Rolle“ auf den Rücken gelegt. So kann sich die wohltuende und entspannende Wirkung der Öle noch tiefer entfalten. Der entspannende Abschluss wird durch sanftes Strecken von Rücken und Nacken herbeigeführt.

Mykotherapie

Die Heilpilze der Mykotherapie werden traditionell bei chronischen Krankheiten eingesetzt. Dies sind z.B. Allergien, Arteriosklerose, Bluthochdruck, Burnout, Diabetes, Durchfall, Verstopfung, Reizdarm, Rheuma oder chronische Schmerzzustände.

Dabei können die Wirk- und Nährstoffe der Vitalpilze ausgleichend auf Immunsystem, Hormonsystem und den Stoffwechsel wirken. Die übliche Einnahmedauer der Heilpilze beträgt in der Mykotherapie ca. 3-6 Monate. Dabei werden meist 2-3 Heilpilze miteinander kombiniert.

Folgende Heilpilze werden schwerpunktmäßig in der Pilzheilkunde verwendet: Agaricus Blazei Murrill (ABM, Mandelpilz ), Auricularia polytricha (Mu-Err), Coprinus comatus (Schopftintling), Cordyceps sinensis (Raupenpilz), Enoko (Gemeiner Samtfußrübling), Inonotus obliquus/Fungus betulinus (Chaga, Schiefer Schillerporling), Pleurotus ostreatus (Austernseitling), Polyporus umbellatus (Eichhase),  Ganoderma lucidum (Reishi, Glänzender Lackporling), Lentinula edodes (Shiitake).

Dorn-Breuss-Methode

Dorn-Methode

Bei der Dorn-Therapie der Wirbelsäule werden verschobene Wirbel ertastet und mit gezieltem Druck und Eigenbewegung des Behandelten positioniert.
Gearbeitet wird dabei nur mit den Händen, ohne ruckartige Techniken und ohne Hilfsgeräte. Die Dorn-Methode wird daher als sanft bezeichnet.

Breuss-Massage

Bei der Breuss-Massage handelt es sich um eine energetisch-manuelle Rückenmassage, die sanft seelische und körperliche Verspannungen lösen kann. Die Wirbelsäule wird gestreckt und gestaute Energie wird wieder zum Fließen gebracht. Die Breuß-Massage kann beruhigend, entspannend und leicht energetisierend wirken. Sie wirkt nicht nur auf die Rückenmuskulatur, sondern kann aufgrund des eingesetzten Johanniskrautöls den ganzen Organismus entspannen. In bestimmten Fällen ist sie aufgrund der Sanftheit sogar bei akuten Bandscheibenproblemen anwendbar.

Ralf Erat Heilpraktiker Hamburg

Diplom-Biologe ·  Heilpraktiker Hamburg

Ralf Erat, Heilpraktiker Hamburg

Schon seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit ätherischen Ölen und Pflanzen. Dabei interessiert mich das biochemische Potenzial der konzentrierten Substanzen und deren Anwendung. Ich biete daher Vorbeugung und Behandlung mit ätherischen Ölen und Heilpilzen an; ebenso Aromamassage, Dorn-Therapie und Breuss-Massage.
Als Heilpraktiker gehe ich verantwortungsvoll und individuell mit Ihren Beschwerden und der möglichen Anwendung von pflanzlichen Mitteln um.
Heilpraktiker Hamburg: Nehmen Sie bei Fragen gerne Kontakt mit mir auf.

 

Mein Ausbildungsspektrum umfasst:

Kontakt

Ralf Erat
Heilpraktiker

Naturheilpraxis Blankenese
Blankeneser Landstr. 39 (Praxis Eingang rechts neben dem Hauseingang)
22587 Hamburg

Telefon: 0176 91411691

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme, wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten.

 

Ihre Kontaktmöglichkeit per Mail:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Sicherheitscode
captcha

Bitte obigen Sicherheitscode eintippen (Pflichtfeld)

„Kontakt“ weiterlesen